Anglerdemo 2.0 Es geht weiter !!

    • Neu

      Heute fiel meiner Frau wieder ein, daß sie mir ja im April zum Geburtstag Karten für eine Klassik-Musikveranstaltung im Großen Saal der Laeizhalle in Hamburg geschenkt hatte:

      Brahms: ein deutsches Requiem
      Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1

      "Muß doch bald sein, wann war das noch?" Kurz nachgeschaut. "Oh, jetzt am Samstag, 17. Juni, 19:00 Uhr."

      Jetzt geht meine Frau wohl mit einer Freundin hin, aber sie ist "not amused". :S
      Ahoi, Tom smilie winke


      Große Haken, große <°}))))>{


      anglerdemo@online.de

      Dagegen2 SEA2
    • Neu

      Zuhause schläft es sich sowieso besser :rolleyes:

      Gibt es eigentlich schon eine Zahl der erwarteten Teilnehmer?

      Kann man vllt noch Handzettel durch nen kopierer jagen, die wir (vllt auch in kleingruppen) in heiligenhafen verteilen können, damit die Touristen erfahren, worum es geht?
      Ich war vorgestern wieder in nem angelladen und der meinte, er finde es richtig, dass es Einschränkungen gibt...
      Habe ihn dann aufgeklärt.
      Einschränkungen, die dem Bestandsschutz dienen, wenn dieser gefährdet ist.... Jederzeit!
      Aber nicht, wenn wir Angler als bauernopfer die verfehlte Politik auf dem Papier gerade biegen sollen.
      Ich habe das Gefühl, dass selbst unter den Anglern noch Aufklärungsarbeit notwendig ist.
      Wenn wir das hier kampflos hinnehmen, wird es weitere Verbote geben und am Ende angeln wir wie die Japaner in alten Badeanstalten...
    • Neu

      @ AdiHH
      genau das habe ich auch so erlebt.

      O Ton : warst du schon mal wieder in der Ostsee angeln? ..da ist gar kein Fisch mehr.
      Da muss mann doch was machen...
      :---
      Aaaha...der Angler hat alles raus geangelt und deswegen ist es besser wenn wir das denen überlassen die sich damit besser auskennen. ??? Diese mit wesenlich effizienterer Ausbeute um jeden Preis....vielleicht???

      IRONIE1 wohl dem der da noch lacht.

      Das war ein Kollege von mir. Langjähriger Angler mit reichlich Langeland Erfahrung.

      ....was soll mann da dann noch sagen ?( ?(

      Ich lese ja gerade das Buch Fisch kaputt von charles Clover welches sich schon sehr kritisch zur Überfischung der Weltmeere äußert.
      Aber auch da steht geschrieben:

      Wie schon die Lachsfischer vor ihnen weisen Sportangler darauf hin,dass der Wert eines mit der Angel gefangenen Fisches für die lokale Ökonomie sehr viel größer ist als der eines kommerziel gefangenen Fisches.
      Freizeitangler übernachten in Hotels,mieten Autos,essen in Restaurants und fangen ,,relativ,,wenige Fische.

      Und uns will man hier aussperren und das Hobby wegnehmen. :(

      Meine persönliche Meinung ist:
      Erstmals sind wir an der Quote mit beteiligt.
      STICHWORT: Baglimmit
      (Wir tragen unseren Teil zur Sache also bei)

      UND DANN ISTS AUCH MAL GUT.

      LG Fred
      Die Lebensspanne ist die selbe: ob man sie weinend oder lachend verbringt.
      ,,Buddha,,


      Fischfred grüßt Sonnenscheinsmilie

      Fla1 Dagegen2
    • Neu

      Tom, wir müssen alle Opfer bringen :thumbsup: .

      Ich kann Dir gerne mal meinen Start in den Tag erzählen... Ich stehe meist (zu 99,9%) vor meiner Frau auf und trinke in Ruhe auf der Terasse einen Kaffee. Heute morgen fragte mich meine Frau "Wann kommst Du heute nach Hause?". Ich antworte charmant "Keine Ahnung, will noch nach Fehmarn. Kann später werden". Sie guckte mich böse an, drehte sich um und murmelte irgendetwas von Hochzeitstag :saint: . Ahhh....

      Memo an mich selbst: Oben auf die ToDo Liste zukünftig alle Familientermine eintragen... -----
      Anglerdemo 3.0 Das Finale
      anglerdemo.de
      Anmeldungen unter anglerdemo@online.de


      Dagegen2 SEA2
    • Neu

      Wir haben ja von Beginn an unser Motto "Lauter und größer" genannt. Heute erklären wir Euch anhand eines Fotos den Begriff "größer ".


      Für die Demo habe wir den Banner dann heute auch gleich am Kommunalhafen in Heiligenhafen bei unserem Sponsor "Baltic Kölln" an der Fassade befestigt.


      Hartwig und Jürgen Kölln sind auch bei der Anglerdemo 2.0 wieder Sponsor und Unterstützer! Vielen Dank Ihr 2!


      Achja, der Banner hat die Größe von 9 Meter x 4 Meter und zeigt noch einmal deutlich unsere Meinung . Nächste Woche bekommt der Banner dann seinen ursprünglich angedachten Platz auf der Insel Fehmarn.

      "Lauter" erklären wir Euch Samstag
      Anglerdemo 3.0 Das Finale
      anglerdemo.de
      Anmeldungen unter anglerdemo@online.de


      Dagegen2 SEA2
    • Neu

      Ein Erlebnis von heute muss ich noch erzählen....

      Das erste Bild - wo der Banner noch auf dem Parkplatz liegt - habe ich von der Feuertreppe bei Baltic Kölln gemacht. Die Treppe liegt hinter einem Mauervorsprung. Ich stand also auf der Treppe, machte die Bilder und war so begeistert, dass ich zu Hartwig Kölln rief "Boah, wie geil". Genau in diesem Moment kamen zwei attraktive junge Damen hinter dem Mauervorsprung hervor, sahen mich mit meiner Kamera, hörten meinen freudigen Aufschrei (zum Banner) und dachten, ich meinte sie mit "Boah, wie geil"... Die waren echt erschrocken, haben dann aber die Situation geschnallt und wir haben herzlich gelacht :thumbsup:

      Im ersten Moment war mir das echt peinlich :saint:

      Die Ordner erhalten die Ausrüstung morgen vom Olberding beim Stammtisch oder am Samstag in Heiligenhafen. Die "Einweisung" sollte jedes Boot heute per Mail erhalten haben.
      Anglerdemo 3.0 Das Finale
      anglerdemo.de
      Anmeldungen unter anglerdemo@online.de


      Dagegen2 SEA2
    • Neu

      Lars S-H schrieb:

      Wir haben ja von Beginn an unser Motto "Lauter und größer" genannt. Heute erklären wir Euch anhand eines Fotos den Begriff "größer ".


      Für die Demo habe wir den Banner dann heute auch gleich am Kommunalhafen in Heiligenhafen bei unserem Sponsor "Baltic Kölln" an der Fassade befestigt.
      ....
      deswegen die Polizei im Hintergrund?


      Ich wünsche euch viel Erfolg, ich kann dieses mal leider nicht teilnehmen. Ich habe zum 1.6 eine neue Stelle angetreten und konnte meinen Bereitschaftsdienst nicht anderweitig vergeben Ätschsmilie


      Der Wettergott hat es jetzt ja scheinbar auch abgesegnet :thumbup:


      Danke für euren Einsatz. DANKE1
      Gruß Stefan

      FISHINGSMILEY!
    • Neu

      Jan 1978 schrieb:

      Lars S-H schrieb:

      Sie guckte mich böse an, drehte sich um und murmelte irgendetwas von Hochzeitstag :saint:
      Das gibt aber trocken Brot und Wasser für mindestens ne Woche und Ätschsmilie
      Deshalb fahre ich morgen auch für 3 Tage auf die Insel...

      Bombe220488 schrieb:



      Ich wünsche euch viel Erfolg,
      Danke Stefan!
      Anglerdemo 3.0 Das Finale
      anglerdemo.de
      Anmeldungen unter anglerdemo@online.de


      Dagegen2 SEA2
    • Neu

      @ Fischfred

      Ich war anfangs auch für ein Baglimit. Zumal ich recht selten an der Ostsee bin und nie mehr als 5 Dorsche gefangen habe. So habe ich es auch auf mich bezogen.
      Von daher fühlte ich mich wenig betroffen. Und wenn es dann noch den Dorschbestand sichern soll....klar bin ich dabei.

      Aber dann habe ich über 'Barkasse' und auch dann über dieses Forum mehr über die MAterie erfahen und festgestellt: MAN WILL UNS VERARSCHEN!

      Wir sind die Bauernopfer....
      Die Politik braucht Zahlen, um im Rahmen der Natura 2000 zu glänzen.
      Das reale Ergebnis ist dabei völlig uninteressant.
      Berufsfischer können Ausgleichszahungen von der EU einfordern, Angler nicht. Wir sind also ein billiges Instrument, dass für den Bestand der Fische und der Erhaltung der Natur herhalten kann ohne dass es einen wirklichen Nutzen hat.

      Natürlich gibt es unter den Angler schwarze Schafe. Aber die giebt es überall, besonders in Wirtschaft und Politik.
      Aber da eine Krähe der anderen kein Auge aushackt........

      Allein die Zahlen, die das Thünen Institut über die Dorschfänge der Angler vorgelegt hat.... da gehen sie an die Kutter und zählen die vollen Eimer und rechnen es auf alle Angler an der Ostseeküste hoch... Ich hätte gar nicht die Möglichkeiten, trotz zusätzlichem Geschfrierschrank im Keller, diese Menge zu lagern!!!

      Wie man es auch dreht oder wendet...diese Zahlen stehen und doe Politik hält sich daran fest.
      Wenn die Wissenschaftler jedoch sagen, dass zur Bestandserhalten die Quote um 83% gesenkt werden sollte, dann halten sie sich nicht dran, sondern unterschreiten sie um fast 30%.
      Und um das zu rechtfertigen, führt man ein Baglimit ein und Fangverbote. Der Dorsch wird trotzdem weiter gejagt in der gleichen Menge. Und wenn die 2016er Bestandsaufnahme höher ausfält, rühmt man sich mit diesen Zahlen, obwohl die getroffenen Einschränkungen hieraus noch keinerlei Auswirkungen gezeigt haben können.

      Wie im Mittelalter: War die Ernte durch schlechtes Wetter mies, so musste man mehr beet und höheren Ablass leisten. War die Ernte im Jahr daruf besser, hat dieser Einsatz Gottes Willen erhört, wenn nicht, hat man eben zu wenig gebetet und zu wenig in den Klingelbüttel geworfen!!!!


      Ich hatte es hier schon einmal erwähnt: Ich werde nächstes Jahr nicht zu unserem Angeltreffen an dei Ostsee fahren und diese unsinnige politische Entscheidung unterstützen.
      Wenn die Zeichen, die wir mit der Anglerdemo setzen keinen Erfolg haben, müssten Taten folgen. Auch wenn die Regionen darunter die finanziellen Einbußen zu spüren bekommen.

      Man stelle sich vor, ich fahr zum Bäcker nach Burg und will 4 Brötchen kaufen, aber der sagt, Sorry, nur eines pro Person....