Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Nachricht
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 581

  • Klasse Text...

    Jetzt gilt es, diesen zu verbreiten.

    Vorschlag:
    Wenn man einen pdf-Flyer zum Ausdrucken kreiert, der dann z.B. in Angelläden ausgehängt werden kann,
    wie wäre es dann, wenn man unten links und recht einen kleinen QR-Code einfügt, der auf Anglerdemo.de und auf facebook führt.
    So kann man mit seinem 'Schmattfohn' gleich vor Ort die Seite aufrufen.
    Daheim hat man die Links gleich wieder vergessen!
  • Lars S-H schrieb:

    ibi schrieb:

    Jo, ist passiert. ;)

    Die Karte mit den Naturschutz-, FFH- etc. Gebieten verstehe ich jetzt allerdings nicht, im Hinblick auf die Angelverbote. Die Gebiete decken sich doch nicht hundertprozentig, so wie ich es auf anderen Karten gesehen habe.
    Dann setze mal oben rechts den Haken bei Vorgelschutzgebieten. Dann deckt sich das wieder. Die sind genauso bedroht...
    Eventuell muss ich das mit den Vogelschutzgebieten mal erläutern. Die hatten wir ursprünglich nicht so im Fokus, zwar erwähnt, aber nie so einen Bezug zu Angelverboten hergestellt.

    Das hat sich geändert. Warum? Ich beschäftige mich seit einigen Monaten mit dem Angelverbot/ Befahrensverbot in Großenbrode. Dazu habe ich sämtliche Verträglichkeitsprüfungen, Erhaltungsziele, Schutzzwecke etc. zu dem FFH Gebiet durchgearbeitet.

    Ich bin darüber gestolpert, dass in den Erhaltungszielen zum FFH Gebiet die Vögel nicht erwähnt werden, aber in der Verträglichkeitsprüfung nur die Vögel gestört werden. Irgendwann bin ich darüber gestolpert, dass in der Einleitung zur Verträglichkeitsprüfung auch das Vogelschutzgebiet Erwähnung findet. Das FFH Gebiet schliesst das Vogelschutzgebiet mit ein. Also hat man hier mit dem FFH Gebiet das Vogelschutzgebiet zur Aussperrung der Angler/ Beschränkung der Wassersportler als Argument genutzt oder mit anderen Worten: Das ist Natura-2000 (FFH Gebiet + Vogelschutzgebiet). Eventuell erklärt das den Begriff "Natura-2000" mal besser. Demnach müssen in der Karte beide Häkchen gesetzt werden.

    Zu Großenbrode noch eine Anmerkung: Ich bin weiterhin im Kontakt mit dem zuständigen Kreis und dem MELUND (Ex-MELUR). Mir fehlen da noch ein paar Antworten auf meine Nachfrage. Sobald die vorliegen, werde ich das natürlich veröffentlichen. So macht das zur zeit noch wenig Sinn, da die Veröffentlichung noch unvollständig wäre.
  • angelmichel schrieb:


    Lasst uns die Republik mit diesen Informationen "zupflastern", geht an die örtlichen Angelverbände, sprecht die Händler an, etc...!
    Ich kann nun keine 100tausende von Flyern drucken und verschicken, aber ein paar tausend zu drucken sind schon möglich.
    Das hört sich gut an, aber bitte noch warten. Ich muss das dann in ein ordentliches Format bringen. Das würde ich Dir dann als PDF mailen